VFR Marienfeld I – SV 09 Eitorf I ( 1 : 0 ) 2 : 0

VFR Marienfeld I –   SV 09 Eitorf   I                     ( 1 : 0 )                           2 : 0

 

 

Zum Klassenerhalt sollte gegen Marienfeld ein Sieg eingefahren werden. Dementsprechend entwickelte sich in der I. Hälfte ein verkrampftes und körperbetontes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. In der 14. Minute lief der Marienfelder Stürmer Alexander Müller Jan Vaupel auf und davon und erzielte mit einem unhaltbaren Schuss ins lange Eck das 1:0 für Marienfeld.

Danach war unser Team klar dominierend und erarbeitete sich Torchancen, die aber, wie so oft, leichtsinnig vergeben wurden. Trotzdem blieben die Gastgeber durch viele ungenaue Passspiele unserer Mannschaft bei ihren Kontern torgefährlich. Mit einem Halbzeitergebnis von 1:0 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit erhöhte unser Team nochmals den Druck, blieb aber bei den Abschlüssen unkonzentriert, überhastet und teilweise auch glücklos. In der 73. Minute dann das entscheidende 2:0 für Marienfeld. Nermin Hinjica erlief einen mißglückten Rückpass von

  1. Borgwardt, hatte freie Bahn aufs Tor und verwandelte eiskalt zum 2:0. Dennoch, selbst in den letzten 10 Minuten hätten unsere Spieler mit einer gewissen Kaltschnäuzigkeit und Cleverness vor dem Tor noch den Ausgleich erzielen können. Teilweise fehlte bei diesen Aktionen die Abstimmung untereinander, so dass sich unsere Akteure im Abschluss gegenseitig behinderten. So blieb es letztendlich bei dem 2:0 Sieg der Gastgeber und unsere Mannschaft musste im Kampf um den Klassenerhalt eine herbe Niederlage einstecken.

 

 

Es spielten: Hartmann D.,Lichius Ch., Vaupel J. (84.Shug A) Wielpütz P. Goodstime E. ,

Zada H.,(78.Ebeling M), Borgwardt N. ,Güney O , (79. Gitsels S) ,Schurdan G,

Weber F, Küpper D.,Ehrich M.

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: