Umutspor vs. SV 09 2:0 (0:0)

SV Umutspor Troisdorf – SV 09 Eitorf   2:0    (0:0)

In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Teams ein nahezu gleichwertiges Duell mit leichten Chancenvorteilen für Umutspor. Bereits in der 8. Minute musste unser Torhüter Florian Welter mit Fußabwehr nach Direktannahme und Abschluss des gegnerischen Linksaußen klären. Nach 20 Minuten erzielten die Gastgeber nach Doppelpass und einem schönen Heber über unseren Torwart einen Lattentreffer . In dieser Drangperiode von Unmutspor wäre mit einem besseren zu Ende spielen Ihrer Chancen der Führungstreffen mehr als verdient gewesen. Danach war der Gastgeber unkonzentriert und unser Team erzielte nach Freistoß von Koray Uygun  in der 3o. Minute einen Lattentreffer. Dies verunsicherte die Gastgeber  und nach schönem Doppelpass Ehrich -Kadir bot sich Kadir in der 32. Minute aus kurzer Distanz die Einschussmöglichkeit.  die Kadir leider durch einen zu schwachen Abschluss vergab. In der 36. Minute vereitelte der Gästekeeper mit einer Glanzparade das 0:1 durch Manuel Ehrich. Die letzte Chance vor der Halbzeit gehörte wieder den Gastgebern:  In der 42. Minute konnte Florian Welter nur noch mit Reflex den Führungstreffer der Gastgeber verhindern. Danach mußte Trainer Kosta aufgrund muskulärer Probleme von Nils Ole Bartsch einen Wechsel vollziehen und setzte auf der Position des rechten Aussenverteidigers unseren A-Junior Niklas Müseler ein, der sofort gut ins Spiel fand.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Umutspor von Beginn an den Druck und erarbeitete sich sofort Torchancen. In der 46. Minute durch Freistoß von der Strafraumgrenze. In der 55 Minute nach einem schönen Passspiel und Direktschuss gegen den Innenpfosten hatte Florian Welter keinerlei Eingriffsmöglichkeiten mehr , um den Führungstreffer von Unmutspor zu verhindern. In der 60. Minute hielt uns Florian nach schnellem Doppelpassspiel der Gastgeber und Direktabschluss aus dem 5 Meter Raum durch eine weitere Glanzparade im Spiel und verhinderte damit das 2:0 . Danach musste unser Trainer aufgrund von – hoffentlich leichten Blessuren- weitere Umstellungen vornehmen: Kevin Potrykus für Koray Uygun und Nico Greifert für Dominik Küpper. Mit dem letzten Versuch – Auflösung der Viererabwehrkette -und einem offensiv agierenden Philip Wielpütz hatte unser Team in der 85. Minute durch Phillip nach super Pass von Kevin noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Doch der Torhüter von  Unmutspor vereitelte dies mit einem hervorragenden Reflex und Fussabwehr. Unmittelbar im Gegenzug nutzte der Gegner unsere komplette Offensive , überquerte mit schnellen Doppelpässen das Mittelfeld und die wieselflinken Außenstürmer nutzten ihre Überlegenheit zum letztlich nicht unverdienten 2:0 Sieg.

Trotz der Niederlage ist die gute Leistung unseres A-Juniors Niklas Müseler gegen diesen technisch versierten Gegner hervorzuheben.

 

Es spielten: Florian Welter, Philip Wielpütz, Florian Weber, Nils Ole Bartsch, (43. Minute Niklas Müseler) Sebastian Rosauer, Nick Borgward, Kadir Cicekliyer, Mirzai Majid, Koray Uygun (60. Minute Kevin Potrykus) Dominik Küpper, ( 65. Minute Nico Greifert) Manuel Ehrich,

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: