TuS 05 Oberpleis – SV 09 Frauen 0:0

15.04.´18

Punkt in Oberpleis geholt oder doch zwei verloren?

Nachdem in der Woche die erzielten drei Punkte gegen Rott, welche vom Spielbetrieb zurückziehen mussten, aberkannt wurden, wurde die Tabellenkonstellation ordentlich durchgewürfelt. Somit wird es in der oberen Tabellenhälfte nochmals richtig spannend.
Bereits am Anfang des Spiels zeigte sich, dass die Gegner dieses Spiel auch sehr ernst nahmen und ordentlich Druck machten, sodass unser Mittelfeld sich erstmal defensiv einordnen musste, um den Kasten sauber zu halten. Bereits in der vierten Minute hatte Oberpleis seine erste Torchance, welche aber über das Tor ging. In der achten Minute hat unser Stürmerduo Steffi und Lena die gegnerische Torhüterin gut unter Druck gesetzt, sodass deren Pass an dem 16-er zu Lena kam. Die Torhüterin konnte ihren Fehler jedoch ausbügeln, indem sie den Abschluss von Lena zum Einwurf klärte. Das Spiel wurde ausgeglichener, wobei die klareren Torchancen auf unserer Seite lagen. In der 16. Minute flankte Lena den Ball in den 5-er auf Steffi, welche aber leider ein wenig zu spät kam, sodass der Torwart den Ball halten konnte. Bereits vier Minuten später zeigte sich ein ähnliches Bild wie zuvor die Woche. Lena brachte eine Ecke auf Seka, welche über das Tor schoss. Vor der Halbzeit wollte man dann nochmals alles geben, aber auch hieraus wurde leider nichts. Sandra konnte in der Verteidigung den Ball erobern und Steffi schicken. Diese setzte sich gut gegen ihre Gegenspielerinnen durch und ihre Flanke fand Lena, welche jedoch knapp über das Tor schoss. Somit ging es mit einem Chancenübergewicht, aber dennoch recht ausgeglichenen Spiel mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Es folgte zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Wechsel. Mieke kam für Miri ins Spiel. Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. In der 48. Minute flankte Steffi auf Anke, doch sie kam einige Sekunden zu spät, sodass die Gegenspielerin zur Ecke klären konnte. In der 55. Minute kam Oberpleis dann zum zweiten Torschuss durch einen direkt geschossenen Freistoß. Dieser ging aber zum Glück über das Tor. Die Tore wollten einfach nicht fallen. Auch in der 61. Minute nicht, als Lena eine super Ecke auf Seka brachte, der Kopfball aber auch knapp am Tor vorbeiging. In der 71. Minute dachten wir, dass nun die Erlösung durch Lena erfolgte. Aber zu allem Erstaunen pfiff der Schiedsrichter das Tor ab. Lena und Steffi hatten super zusammengespielt und Lena dann das Tor erzielt, aber die Torhüterin wurde von ihrer eigenen Mitspielerin umgehauen, was der Schiedsrichter als Foul sah und die Situation abpfiff. Danach wurde die angeschlagene Lena für Anika ausgewechselt. Unsere Hoffnung lag nun auf einem Lucky Punch in den letzten 15 Minuten. Aber außer einer Torchance von Oberpleis, welche Chrissy mit ihrem ersten Eingriff ins Spielgeschehen zur Ecke klären konnte, geschah nichts weiter Nennenswertes.
Im gesamten war es ein verdientes Unentschieden, obwohl die Chancen überwiegend durch uns erfolgten, aber zu keinem Tor führten.
Für 09 spielten: Chrissy Propach, Alex Pawlik, Lisa Rotscheroth, Yolanda Welteroth, Michelle Loggen, Mirijam Loggen (46. Mike Lemke), Sandra Roth, Anke Lichius, Seka Ljubic, Steffi Droste, Lena Dehne (75. Anika Schulten).

Ausblick:

Am kommenden Sonntag, 22. April empfangen unsere Damen um 17 Uhr den Tabellenvorletzten, den 1. FC Spich zum Heimspiel auf der Ewald-Müller-Sportanlage. Hier kann das Ziel nur sein, drei Punkte zu holen. Durch den Rückzug des TV Rott ist die Tabelle begradigt worden. Zwar sind die Schützlinge von Bernd Ziegenhohn und Matthias Fiedler noch Tabellenführer, doch hat die Spvgg Hurst/Rosbach noch zwei Nachholspiele und könnte im Erfolgsfall bis auf einen Punkt heranrücken. Aber im Augenblick geht es nur darum von Spiel zu Spiel zu schauen und Punkte zu sammeln. Aller Voraussicht nach rückt Sarah Prodanovic nach überstandener Krankheit wieder in den Kader. Dafür fällt allerdings Lisa Krämer aus.

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: