SV Birlinghoven E1– SV 09 Eitorf E1 4:2 (2:1) am 17.09.16

 

SV Birlinghoven E1– SV 09 Eitorf E1 4:2 (2:1).

Ein guter Beginn reichte nicht!

Einen Rückschlag in der Orientierungsrunde gab es am vergangenen Samstag für die U11 des SV 09 Eitorf in Birlinghoven.

Dabei kamen die Gäste bei exzellenten Bedingungen auf der neuen Hybridplatzanlage, bei der die Markierungen aus Kunstrasen und Spielfläche aus Naturrasen besteht, eigentlich sehr gut in die Partie.

Moritz Welter konnte nach 10 Minuten die verdiente Führung erzielen.

Der Gegner wurde bis dahin kontrolliert und der Ball lief größtenteils sicher durch die eigenen Reihen.

Danach kam es zu einem Bruch im Spiel und wichtige Zweikämpfe gingen Reihenweise verloren.

Ein Doppelschlag vor der Pause drehte die Partie zu Gunsten der Hausherren.

Diese zeigten auch nach der Halbzeit wesentlich mehr Einsatzwillen und Laufbereitschaft.

Und so war es konsequent, dass es plötzlich 1:4 aus Sicht der Eitorfer stand, auch wenn die Gegentreffer äußerst unglücklich fielen.

Das Aufbäumen 5 min vor dem Ende, eingeleitet durch eine Weitschusstreffer von Willy Giese kam diesmal zu spät.

Ein verdienter Sieg für Birlinghoven.

Es spielten: Knut Sieg (Tor), Mathis Lemke, Jonas Maaß, Willy Giese, Dimitrios Mpozardenis, Dimitris Fyntanis, Luis Baltruschat, Moritz Welter und Sebastian Weltgen.

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: