SV 09 Ü50 – Spvgg Hurst/Rosbach 2:2 (1:2)

SV 09 Ü50 – Spvgg Hurst/Rosbach     2:2 (1:2)

Gerechtes Unentschieden

Zum ersten Spiel in 2019 empfing unsere Ü50 am Freitag die Spvgg Hurst/Rosbach. Zu diesem freundschaftlichen Treffen hatten sich die Gäste mit einigen jüngeren „Vertragsamateuren“ den Kader aufgewertete und stellten so einen ernstzunehmenden Prüfstein dar. Unsere Truppe legte einen fulminanten Start hin, denn nach zwei Minuten schloss Stephan Happ einen schnellen Konter über den linken Flügel mit einer präzisen Hereingabe auf Bernd Stieg ab, der den Ball über die Torlinie drückte. Die Spvgg zeigte sich unbeeindruckt und konnte nur sechs Minuten später ausgleichen. Im weiteren Spielverlauf erarbeiteten sich beide Teams Tormöglichkeiten ohne aber Zählbares zu verzeichnen. Kurz vor der Halbzeit dann aber die 2:1 Führung für die Gäste, die aus einem strammen Schuss aus neun Metern resultierte. Bei dieser Aktion blieb unser sehr guter Torwart Klaus Gering ohne Abwehrchance. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die Mannschaft um Kapitän Antonio Custodio überlegen ohne aber das Runde im Eckigen unterzubringen. Zu erwähnen sind aber auch die gefährlichen Konter der Gäste, die aber auch keine Entscheidung brachten. Den verdienten Ausgleich erzielte dann aber noch Stephan Happ mit einem platzierten Schuss, bei dem die Spvgg ohne Abwehrchance blieb. Die zahlreichen Zuschauer bekamen noch weitere Torchancen zu sehen, ohne dass aber eines der Teams den siegbringenden dritten Treffer landen konnte. Unter dem Strich ein Unentschieden, was leistungsmäßig Luft nach oben lässt. Am 11. April in Troisdorf darf es etwas mehr sein.

Für 09 spielten: Klaus Gering, Maki Xanthopoulos, Ayhan Mustafa, Ralf Löhr, Marcus Habermann, Uli Lichius, Björn Bourauel, Thomas Kahn, Bernd Stieg, Stephan Happ, Georg Göbel und Antonio Custodio.

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: