SV 09 Eitorf – SV Menden (0:2) 0 : 3

SV 09 Eitorf –   SV Menden               (0:2)                           0 : 3

 

Mit einem Torhüter in Bestform und einer 100%-igen Chancenverwertung konnte Menden das

Kellerduell mit 3:0 gewinnen. Die erste Chance zum Führungstreffer hatte Gabriel Schurdan in der 15. Minute. Doch der Mendener Goalgetter parierte glänzend. In der 20. Minute dann ein Distanzschuss von unserem Stürmer Bezart Cakolli, den der gegnerische Torhüter wiederum nur knapp über die Latte abwehrte. Ein verlorenes Dribbling im Mittelfeld nutzte Menden eiskalt aus und konterte in der 26. Minute zum 0:1 Führungstreffer. Danach boten sich Mehdi und Nick Borgwardt Chancen zum Ausgleich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff in der 42. Minute nutzte Menden wieder eine Unkonzentriertheit unserer Defensive und erhöhte auf 0:2. Die zweite Hälfte war unser Team die klar dominierende Mannschaft aber eben ohne Torerfolg. Als unsere Mannschaft die komplette Defensivabteilung aufgelöst hatte erhöhte Menden in der Nachspielzeit noch auf 3:0.

 

Es spielten: Welter, Vaupel, Rosauer, (Mirzai) Gitsels,Weber,Cicekliyer, (Güney)Hussan Zada, (Ehrich) Borgwardt,Schurdan,Cakolli,Egbeburu

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: