SV 09 Eitorf I – VFR Marienfeld I 3:4 (0 :1)

SV 09 Eitorf I – VFR Marienfeld I              3:4           (0 :1)

Ein mißglückter Abwehrversuch des in den bisherigen Spielen sehr souverän agierenden Nick Borgwardt sorgte kurz vor der Halbzeit in der 44. Minute für den glücklichen Führungstreffer der Gäste. Bis dahin erlebten die Besucher ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der II. Halbzeit war das Spiel hart umkämpft mit vielen durch Fouls begründeten Unterbrechungen. In der 60. Minute verhinderte Domenik Hartmann durch Glanzparade das 2:0 der Gäste. In der  67. Minute dann nach energischem Alleingang von Manuel Ehrich das verdiente 1:1. Der nunmehr verstärkte Druck unseres Teams, wurde in der  74. Minute mit dem 2:1 durch Direktschuss ins lange Eck von Arges Demir belohnt . Doch die Gäste konterten mit einem lupenreinen Hattrick im nahezu Minutentakt (81. /84. und 85. Minute) Ihres Torjägers Rene Tomczak und gingen mit 2:4 in Führung. In dieser Phase machte sich insbesondere das Fehlen unseres verletzten Abwehrstrategen Phillipp Wielpütz bemerkbar. Unser Anschlusstreffer zum 3:4 durch David Kähler in der 87. Minute trug leider nur noch zur Ergebniskorrektur bei.

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: