Siegburg II – SV Eitorf I 0:1 (0:1)

Starke Teamleistung führt zum verdienten Auswärtssieg

 

Auf Grund einiger verletzter und nicht mehr zur Verfügung stehender Spieler wurde mit der Unterstützung von drei A-Junioren ein verdienter 1:0 Sieg in Siegburg erzielt. Das spiel-entscheidende Tor fiel in der 44. Minute. Einen perfekten Freistoß durch Basti Rosauer beförderte Kapitän Philip Wielpütz mit einem meisterhaften Kopfball ins Tor der Gastgeber.

In der Anfangsphase hatte Siegburg die besseren Chancen. Direkt zu Beginn lief ein Siegburger alleine auf unser Tor, zielte aber daneben. Wenig später war Florian Welter hellwach und verhinderte mit Glanzparade das 1:0.

Verletzungsbedingt musste Trainer Kosta Pentazidis bereits in der 10. und 21. Minuten die A-Junioren Illja Belaschow und Alex Shuk „ins kalte Wasser“ werfen.

In der 25. Minute war es dann Illja, der mit vollem Körpereinsatz einen Volleyschuss der Siegburger aus kurzer Entfernung abwehrte. Die letzten 20 Minuten der 1. Halbzeit konnten wir uns deutlich steigern und waren feldüberlegend. Mit einer insgesamt guten Teamleistung ging unsere Mannschaft mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

 

In der 2. Halbzeit gehörte wieder die 1. Torchance den Siegburger . In der 50. Minute rettete

Florian Weber auf der Linie. In den weiteren 5 Minuten ging dann die Zuordnung unserer Abwehrkräfte etwas verloren und die Gastgeber hatten mehrere 100%-ige . In dieser Phase

hielt uns Florian wieder mal im Spiel.

Danach machte unsere Mannschaft wieder mehr Druck. In der 58. Minute überlief Manuel Ehrich

bei einem Konter die gesamte gegnerische Abwehr und scheiterte beim Abschluss lediglich

am Torhüter der Siegburger. Von der 58. Minute bis zur 75. Minute hatten dann unsere Stürmer

Manuel Ehrich und David Kähler klare Chancen um das Spiel zu entscheiden, aber letztlich fehlte Ihnen noch ein Stück Cleverness oder der Siegburger Torwart zeigte seine Klasse. So war es noch bis Spielende ein Zitterspiel, was wir aber mit kämpferischem Einsatz Aller für uns mit einem 1:0 Sieg entscheiden konnten.

„Großes Kompliment an die gesamte Mannschaft. Bei der Hitze haben die Jungs alles gegeben und sich mit dem Sieg belohnt. Ein Sonderlob gibt es an unsere drei A-Junioren.

 

 

Zum Kader gehörten: Florian Welter, Dominik Hartmann, Philip Wielpütz, Florian Weber, Basti Rosauer, Ole Bartsch, Illja Belaschow, Nico Greifert, Nick Borgwardt, Kadir Cicekliyer,

Moritz Ebeling , Alex Shuk, David Kähler, Manuel Ehrich

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: