FC Hennef 05 – SV 09 Ü50 6:2 (3:1)

02.07.´18

Klares Ergebnis täuscht

Am 02.07. stand für unsere Ü50 eine schwierige Aufgabe auf dem Spielplan, ging es doch zum amtierenden Kreismeister FC Hennef 05. Unsere Herren waren noch gar nicht richtig wach, da stand es bereits 0:1. Nach zehn Minuten erhöhten die Gastgeber auf 2:0 und es bahnte sich eine Klatsche an. Mit zunehmender Spieldauer stabilisierten sich die 09´er immer mehr und zeigten sogar sehr ansprechende Spielzüge. Eine dieser Aktionen bescherte dann auch den Anschlusstreffer. Georg Göbel schickte Frank Nauroth mit einem 30-Meter Pass auf die Reise. Das Eitorfer Urgestein blieb eiskalt bis in die Haarspitzen und verkürzte auf 2:1. Jetzt hatten die „Blau-Weißen“ ihre stärkste Phase und kombinierten sich mehrfach bis vor das Gehäuse der Gastgeber, vergaßen aber die prima Aktionen mit etwas Zählbaren zu vergolden. Als sich unsere Herren anscheinend bereits in der Halbzeitpause befanden, erhöhten die 05´er mit einem Sonntagsschuss in den Torwinkel auf 3:1. In der Pause sammelte sich die Truppe um Spielführer Georg Göbel noch einmal und wollte alles daran setzen das Spiel noch zu drehen. Das 4:1 in der 41. Minute war dann aber der berühmte Strich durch die Rechnung. Da im weiteren Verlauf einige Aktive in „E-Jugend-Manier“ ihre Positionen aufgaben und versuchten mit Gewalt den Anschluss zu erzielen und darüber hinaus noch Katastrophenpässe im Spielaufbau initiiert wurden, gelang der Anschluss nicht. Im Gegenteil. Hennef nutze die Einladungen und zog auf 6:1 davon. In der Schlussphase stellte Tom Kahn mit seiner „linken Klebe“ den Endstand von 6:2 her.
Unter dem Strich ein sehr faires Spiel, dass trotz der sechs Gegentore eine gute Einheit war.
Leider sagte RS Waldbröl, das vereinbarte Spiel am kommenden Montag ab. Somit geht die Ü50 in die Sommerpause, ohne aber das montägliche Training zu vergessen.
Für 09 spielten: Klaus Gering, Georg Göbel, Thomas Kahn, Bernd Stieg, Volker Gauchel, Michael Schmitt, Uli Lichius, Stephan Happ, Klaus Hatterscheid, Björn Bourauel, Marc Topiarz und Frank Nauroth.

Hintere Reihe von links:: Stephan Happ, Uli Lichius, Frank Nauroth, Björn Bourauel, Marc Topiarz, Thomas Kahn, Michael Schmitt. Vordere Reihe von links: Bernd Stieg, Volker Gauchel, Klaus Hatterscheid, Klaus Gering, Georg Göbel.

Ausblick:

Da RS Waldbröl das Spiel vom Montag, 09. Juli absagte, ist die Ü50 spielfrei. Es wird aber um 19 Uhr trainiert.
Termine:
14. Juli AH Turnier SF Bohlscheid
23. Juli SV 09 AH – FSV Neunkirchen
06. August SV 09 AH – TuS Asbach

News Jugend
Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: