Budenzauber beim SV 09 Eitorf am 13. & 14. Januar

11.12.17

Budenzauber beim SV 09 Eitorf am 13. & 14. Januar

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus.

Am Wochenende 13. Und 14. Januar ist der SV 09 Eitorf Ausrichter von drei Hallenturnieren. Der Auftakt ist am Samstag, 13. Januar ab 09:30 Uhr das Damenturnier. Auf Grund der großen Nachfrage erhöhten die Veranstalter die Teilnehmerzahl auf zehn Teams. Die weiteste Anreise hat hier sicherlich der FC Mariahilf aus der österreichischen Hauptstadt Wien. Die Österreicherinnen spielen in der Landesliga. Im Teilnehmerfeld befinden sich mit dem Titelverteidiger FV Wiehl 2000, FSV Neunkirchen/Seelscheid und der Sportvereinigung Deutz drei weitere Landesligisten. Aus der Bezirksliga sind der TuS Blau-Weiß Königsdorf (Rhein-Erft), TSV Wolsdorf (Sieg) und der SSV Eichelhardt (Rheinland) am Start. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld mit den drei A-Ligisten TuS 05 Oberpleis, SV Köln Merkenich und SV 09 Eitorf.

Das Endspiel ist für 14 Uhr angesetzt.

Den aktuellen Spielplan finden Sie unter:

https://www.fupa.net/liga/frauen-hallenturnier-sv-09-eitorf/turnier_spielplan

 

Um 14:15 Uhr schließt sich das Hallenturnier für Herren Teams aus der Kreisliga B/C an. Das Teilnehmerfeld umfasst zwölf Mannschaften, die in drei Gruppen spielen. Sieben Teams kommen aus der Kreisliga B und mit dem TuS Birk und den SF Aegidienberg gehen die beiden Topteams der Staffel B3 an den Start. Für seinen guten Hallenfußball ist auch der Titelverteidiger Adler Dellbrück bekannt, der in Köln in der B-Klasse den vierten Platz belegt. Mit dem RS Waldbröl nimmt auch ein Team aus dem Kreis Berg teil, dass in der B-Klasse auf Platz neun überwintert. Gespannt sein kann man sicherlich auf die Auftritte des TuS Winterscheid, GW Mühleip und SSV Happerschoß, die gerade in der Halle immer überzeugen konnten. Den B-Ligisten ein beinstellen wollen die ambitionierten C-Ligisten Genclerbirligi Eitorf und TuS Schladern, die die Staffel C7 souverän anführen. Als Überraschungsteams können sich der SV Höhe, der eine starke Hinrunde spielte, und die zweite Mannschaft des SV 09, die letztes Jahr den zweiten Platz belegte, erweisen. Eine gute Rolle spielte letztes Jahr der einzige D-Ligist (Köln), Rot-Weiß Zollstock, der seine Staffel dominiert und der C-Liga entgegen strebt.

Das Endspiel ist für 19:15 Uhr angesetzt.

Den aktuellen Spielplan finden Sie unter:

https://www.fupa.net/liga/herren-hallenturnier-eitorf-kreisliga-bc/turnier_spielplan

 

Sonntag, 14. Januar steht dann eines der bestbesetzten Hallenturnier im Kreis an. Los geht es um 12 Uhr. Wie bei den Damen ist auch hier das Teilnehmerfeld von zwölf auf 15 Teams erhöht worden. Gespielt wird in drei Gruppen. Turnierfavorit ist wahrscheinlich der Titelverteidiger und Mittelrheinligist FC Hennef 05, aber auch Landesligist TuS 05 Oberpleis ist für begeisternden Fußball bekannt. Im weiteren Teilnehmerfeld befinden sich sechs! Bezirksligisten, wobei vom Tabellenführer Rot-Weiß Hütte und dem FC Hertha Rheidt, vierter Platz, einiges zu erwarten ist. Allerdings sollte niemand den FSV Neukirchen/Seelscheid, 1. FC Niederkassel und die SF Troisdorf vergessen, die allesamt schon in den letzten Jahren in der Eitorfer Siegparkhalle groß aufspielten. Ein ganz neues Gesicht ist die Spielvereinigung 1920 Köln-Flittard, die in der Staffel eins als Aufsteiger den zweiten Platz belegt. Ganz heiß auf die höher klassigen Teams sind sicherlich die sieben A-Ligisten. So sind die „Top-Drei“ TuS Buisdorf, (1.), SV Leuscheid, (2.) und SV 09 Eitorf, (3.) am Start. Mit Fortuna Müllekoven, Rot-Weiß Kriegsdorf, Spvgg Hurst/Rosbach und FV Bad Honnef II ergänzt viel fußballerische Qualität das Teilnehmerfeld.

Das Endspiel ist für 19:24 Uhr angesetzt.

Den aktuellen Spielplan finden Sie unter:

https://www.fupa.net/liga/herren-hallenturnier/turnier_spielplan

 

Der SV 09 Eitorf freut sich bei freiem Eintritt auf zahlreiche Zuschauer.

Möchten Sie den aktuellen Newsletter des SV09 abonnieren? Kein Problem! Klicken Sie hier und füllen das Formular aus: